Neues

Ahls Schaufenster

Am schönsten ist Tangermünde vielleicht abseits der ganz großen Sehenswürdigkeiten. Klar, Sankt Stephan von innen, die Putinnen, die Rossfurt: Sehenswürdigkeiten, ohne die der Stadtbesuch nicht vollständig wäre. Trotzdem zieht es alle Männer (und viele Frauen!) magisch ganz woanders hin, nämlich vor das Schaufenster von Franz Ahls Haushaltswarengeschäft. Tolle Messer sieht man da; LaGuiole, Opinel, Windmühlen… […]

3

Im Motorsegler über der Stadt

Wer im Sommer Tangermünde mal aus einer ganz anderen Perspektive erleben will, sollte mit dem Flugsportverein “Otto Lilienthal” in Stölln bei Rhinow sprechen (http://edor.org/). 50 km nordöstlich von Tangermünde liegt nämlich der älteste Flugplatz der Welt – und bietet neben Platzrunden für Schwindelfreie im stoffbespannten polnischen 50er-Jahre-Segelflugzeug auch für kleines Geld etwas weitere Trips. Im […]

0

400 Jahre alt: der Gewölbekeller unterm Brezelhaus

Unser viertes Haus in Tangermünde – das „Brezelhaus“ – hat mit den drei Vorgängern viel gemein. Und ist doch ganz anders! Beim ersten Besuch steht der pittoreske Gewölbekeller knöchelhoch unter Wasser, und wenn man das Licht einschaltet, springt mit einem Knall die Sicherung raus. Warum das so ist, offenbart sich beim Schein einer Taschenlampe: Im […]

0