Baufortschritt in der Kirch57?

Jedes Mal wenn ich die Baustelle betrete, ist wieder etwas weniger vom Haus da. Leider ist es wie immer und wir müssen viele verrottete Bauteile rausnehmen und durch neue ersetzen.

Ein Glück ist das Dach verhältnismäßig neu und wir können geschützt die Bauarbeiten durchführen. Bis jetzt haben wir die Giebelwand zum Hof erneuert und für die linke Hauswand neues Fachwerk gestellt. Wenn diese Wand ausgemauert ist, haben wir noch die Front und die rechte Außenwand zu sanieren.

Leider musste auch Innen die Decke im ersten Stock abgerissen werden und wir brauchen dort neue Deckenbalken. Aber wir sind noch guten Mutes, dass wir bald schneller vorankommen, obwohl alle Gewerke in Tangermünde Personalmangel und volle Auftragsbücher haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

elf − 11 =