Haus auf Krücken!

Nun wird die 3. Außenwand, nämlich die Frontseite des Hauses saniert.

Der unterste Schwellbalken musste erneuert werden und deshalb wurde die ganze Front
mit den herausstehenden Holzstützen gehalten, sodass der Balken reingelegt werden konnte.

Danach müssen die Gefache neu ausgemauert werden und es geht an die 4. Außenwand,
in der auch einige marode Balken liegen, die ausgewechselt werden müssen.

Aber danach geht’s bestimmt flott weiter! Hoffentlich!

2 Kommentare zu “Haus auf Krücken!

  1. Liebe Leute von Zitrusblau, das Haus wird toll! Wie die anderen auch. Das wird eine sehr gelungene Sanierung, ein feinfühliger Umgang mit der historischen Substanz, die sich harmonisch in das Stadtbild einfügt. Wir freuen uns darauf, Gäste sein zu dürfen. Viele Grüße von Katrin Lechner

    • Hallo Frau Lechner, danke für die Rückmeldung zum neuen Haus. Wir freuen uns natürlich auch darauf, Sie als zukünftige Gäste im neuen Haus begrüßen zu dürfen. Freundliche Grüße von Bernd Hoppe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

neunzehn − 10 =