Haus auf Krücken!

Nun wird die 3. Außenwand, nämlich die Frontseite des Hauses saniert.

Der unterste Schwellbalken musste erneuert werden und deshalb wurde die ganze Front
mit den herausstehenden Holzstützen gehalten, sodass der Balken reingelegt werden konnte.

Danach müssen die Gefache neu ausgemauert werden und es geht an die 4. Außenwand,
in der auch einige marode Balken liegen, die ausgewechselt werden müssen.

Aber danach geht’s bestimmt flott weiter! Hoffentlich!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zwanzig + vier =