Der größte Flohmarkt weit und breit

Von April bis Oktober ist es an jedem ersten Sonntag im Monat so weit: Auf Büttnershof bei Sandau, 35 km flussabwärts von Tangermünde, steigt der größte Flohmarkt der Region. Unter den mächtigen, alten Bäumen des Parks rund um das imposante Gründerzeit-Gutshaus drängen sich über hundert Stände; es gibt Antiquitäten, Sammelwürdiges und auch viel schlichten Hausrat aus Kellern und Dachböden. Frischer Fisch wird geräuchert, man leckt ein Softeis oder tut es sich im Gutshaus-Restaurant an Wild oder Fisch gütlich.

Am schönsten ist der Weg von Tangermünde aus auf den flussnahesten Wegen, der K 1036. Dabei passiert man neben Schloss Storkau und dem besuchenswerten Arneburg auch die monströse Papierfabrik und – auf der anderen Straßenseite – die Ruine des nie in Betrieb gegangenen DDR-Atomkraftwerkes Stendal.

Dieser Beitrag wurde veröffentlicht in Umgebung. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.